Wunderwelten

Wunderwelten

Wir wollen wieder Wunderwelten,
in denen unsre Träume gelten
Wir wollen wieder Wunderwelten,
sie sind in unserer Zeit so selten
Wunderwelten

Wir sehen eine neue Welt
Erfüllt vom Glanz in hellem Schein
Ein Herz, das sich zu uns gesellt
Wird klar und sanft und schön und rein

Wir wollen wieder Wunderwelten,
in denen unsre Träume gelten
Wir wollen wieder Wunderwelten,
sie sind in unserer Zeit so selten
Wunderwelten

Schenkt uns Liebe
schenkt uns Glück
Und gebt uns unsere Welt zurück
Schenkt uns Liebe
schenkt uns Glück
Und gebt uns unsere Welt zurück


Musik: Despina Chladt
Text: Katharina Kutzer und Peter Kutzer-Salm